Wir für den Menschen

Theorie leicht gemacht: Lernzirkel Apoplex

Erding I 07.11.2018

Die theoretische Ausbildung in der Altenpflege ist ganz schön vielseitig. Im Lernfeld Pflege zählen natürlich wichtige Krankheitsbilder zu den Lerninhalten. Das Thema Apoplex, also der Schlaganfall, stand vor kurzem auf dem Lehrplan der aktuellen Altenpflegeklasse. Um sich aktiv dem Thema anzunähern, setzten sich die Schülerinnen und Schüler in fünf Stationen mit dem Krankheitsbild, seinen Ursachen und Auswirkungen auseinander.
Texte, Anschauungsmaterial, Abbildungen, Lernaufgaben standen den Auszubildenden dafür zu Verfügung. Bei Fragen und Unklarheiten standen die Lehrer für Pflege zur Seite, gaben Struktur und Hilfestellung.
Nach der praktischen Erarbeitung präsentierte jede Kleingruppe eine der Stationen im Plenum. Um es spannend zu machen, wurden die einzelnen Stationen durch Auslosung zugeordnet. Vertiefen und den Lernerfolg festigen konnten die Schüler anschließend durch praktische Übungen. Lerneinheiten eines Physiotherapeut und Logopäden verdeutlichten anschaulich, welche Auswirkungen der Schlaganfall unter anderem auf Mobilität, Motorik und Kommunikationsfähigkeit hat und wie man die Betroffenen fachkompetent unterstützen und anleiten kann. Die Erarbeitung und Evaluation eines Fallbeispiels rundeten die Themenwoche ab.